Dienstag, 3. Dezember 2013

Gebetsanliegen Dezember 2013

“Denn nichts von dem, was diese Welt kennzeichnet, kommt vom Vater. Ob es die Gier des selbstsüchtigen Menschen ist, seine begehrlichen Blicke oder sein Prahlen mit Macht und Besitz – all das hat seinen Ursprung in dieser Welt. Und die Welt mit ihren Begierden vergeht; doch wer so handelt, wie Gott es will, wird für immer leben.“
(1. Johannes 2:16,17 NGU2011)


Andreas & Silmara Uhrhan, Marcelo & Sandra Müller Neves, Teixeira Soares - Brasilien

  • Weihnachten steht vor der Tür, viele Familien sind zu unserem Creche - Weihnachtsevent eingeladen. Betet mit uns, dass das Programm gelingt und die Anwesenden die frohe Botschaft unseres Heilandes klar verstehen.
  • Bitte betet weiterhin für den Mädchen-Hauskreis von Sandra. Jeden Donnerstag treffen sie sich, um die Bibel zu studieren. Bitte betet besonders für das geistliche Wachstum aller Mädchen und um Weisheit für Sandra bei der Arbeit.
  • Bald beginnt das Jahr 2014. Ein weiteres Jahr mit vielen Herausforderungen. Auch im nächsten Jahr möchten wir vorallem Gott Ehre geben. Betet mit uns, dass wir Gottes Willen klar erkennen und diesem auch folgen.

Alfred & Selma Riesen, Imbituva - Brasilien

  • Unsere Köchin, Vera, ist derzeit gesundheitlich stark angeschlagen. Sie macht einige Untersuchungen, doch die Ärzte konnten bislang keine Ursachen für ihre Schmerzen finden. Betet mit uns, für Weisheit bei den Ärzten und eine baldige Genesung von Vera.
  • Vivi und Luana, zwei unserer Erzieherinnen werden von 13.12 bis zum 7.02 nach Deutschland reisen. Bei ihrer Reise in Deutschland haben Sie auch das Anliegen Gemeinden zu besuchen und weiterzugeben was Gott hier in Brasilien durch die Mission tut. Bitte Betet mit uns das ihr Aufenthalt in Deutschland für viele ein Segen wird. mehr Infos: http://goo.gl/HWnwrI
  • Simone, eine weitere Erzieherin, die erst seit einem halben Jahr bei uns ist, hat sich sehr gut in das Team eingelebt. Dafür sind wir Gott sehr dankbar.
  • Wir haben große finanzielle Herausforderungen in unseren Projekten. Jährlich steigen die Mindestlöhne und die Inflation ist auch hoch. Es ist uns ein ernstes Gebetsanliegen. Aber wir sind Gott sehr dankbar für die Unterstützung seitens der öffentlichen Ämtern, die uns vermehrt durch Lebensmittel- und Gemüsespenden in unserer Arbeit unterstützen.

Ruben & Elsa Farias Torres, Rebouças - Brasilien

  • Wir danken für das Jahr 2013, dass Gott uns stets getragen hat und treu ist. Auch danken wir all unseren Brüdern, Spendern und Gebetsunterstützern. Wir danken auch, dass Gott uns, und besonders Elsa, gesundheitlich trägt.
  • Wir haben unser Dauervisum für Brasilien erhalten und sind Gott dankbar dafür.
  • Bitte betet mit uns für das anstehende Jahr 2014. Es stehen neue Herausforderungen, gerade auch im administrativen Bereich, an und wir beten, dass wir stets das Richtige in den Augen Gottes tun.

Peter & Antonia Warkentin, Andreas & Angélica Dück, Indianerarbeit - Brasilien

  • Wir danken für die gelungene Guarani-Familienfreizeit. (15. 17.11.). Und beten, dass die Teilnehmer das Gelernte und Gehörte beherzigen, ernst nehmen und im Glauben wachsen.
  • Am 07.12.13 haben wir mit Hilfe einer Gemeinde aus Joinville das Kinder - Weihnachtsprogramm. Wir beten um Segen, Gelingen in der Organisation und dass es bleibende Früchte trägt.
  • Ende Dezember - Januar sind hier Ferien und die Zeit nutzen die Indianer um ihre Verwandte, Freunde in andern Dörfern zu besuchen. Oft kommt es bei solchen Treffen zur Ausschweifungen. Alkohol spielt eine Rolle. Wir beten, dass Christen einen guten Einfluss auf ihre Familien haben und selbst Rückgrad zeigen. Um Bewahrung bei allen Fahrten.
  • Ein befreundetes Indianerehepaar mit zwei Kindern, Christen und Miotarbeiter in der Mission Entschiedenes Christentum wollen uns ab dem 23.12. besuchen und die Zeit in den Dörfern verbringen. Bitte betet für diese Zeit, dass sie allen zum Segen und zur Freude wird.

Vielen Dank, Gottes Segen und liebe Grüsse