Freitag, 1. August 2014

Gebetsanliegen August 2014

Andreas & Silmara Uhrhan, Marcelo & Sandra Müller Neves, Teixeira Soares - Brasilien

  • 9. August - Heute ist hier Vatertag und wir möchten an diesem Tag die Beziehung der Väter zu ihren Kindern in der Tagesstätten den Mittelpunkt stellen. Dazu fahren wir mit allen Vätern und ihren Kindern zu einer kleinen Farm wo wir durch Spiele und Aktionen die Vater-Sohn Beziehung fördern wollen. Wir beten, dass Gott in das Herz eines Jeden Vaters spricht und Jesus der Mittelpunkt ist. 
  • 16. August - In diesen Tagen ist es soweit. Die lange geplante Jugendevangelisation findet statt. Wir wollen in die Schulen und auf die Strasse um von Jesus zu erzählen. Zusammen mit einem Professionellen "Streetdance" - Team hoffen wir möglichst viele Menschen zu erreichen. Bitte betet für gute Gespräche, Mut, Weisheit, Geduld und Liebe für die Menschen! 
  • Bitte betet für die Familien der Kinder in der Tagesstätte. Es ist unser Anliegen nicht nur den Kindern zu helfen und ihnen das Wort Gottes weiter zu tragen, sondern auch die Familien zu erreichen. Betet, dass Gott leitet und motiviert auch neue Wege zu gehen. Dass die Menschen in Teixeira ihre Herzen für das Wort Gottes öffnen und ein Brennendes Herz für ihn bekommen. 

Alfred & Selma Riesen, Imbituva - Brasilien


  • Ab August startet wieder die Jüngerschaftsschule in Deutschland. Es ist auch ein Auslandseinsatz in Brasilien geplant. Bitte betet für eine gute Vorbereitung bzw. Planung der Einsätze der Jüngerschaftsschüler in Brasilien.
  • In diesem Monat beenden Esther aus Deutschland und Kristina aus den USA ihren Einsatz in Brasilien. Dankt mit uns, dass die Beiden für viele Kinder und Erwachsene in Brasilien ein Segen sein konnten und bitten wir, dass sie sich auch in Zukunft von Gott führen lassen.
  • Die monatliche Finanzierung unserer Kindertagesstätten in Brasilien sieht nicht gut aus. Wir haben seit Monaten mehr Ausgaben als Spendeneingang. So dass wir jeden Monat weiter ins Minus gehen. Bitte betet mit uns, dass sich die finanzielle Situation bessert.

Ruben & Elsa Farias Torres, Rebouças – Brasilien


  • Nach der Überschwemmumg im Juni kehrt langsam das normale Leben zurück. Dank der vielen Spenden, die aus Deutschland kamen, konnten wir vielen Menschen helfen. Aber der Schimmel in den Häusern ist ein grosses gesundheitliches Problem, besonders für Kinder. Bitte betet weiterhin für die betroffenen Menschen, besonders für Gesundheit jetzt im Winter. Bitte betet auch für den Bürgermeister, für weise Entscheidungen für die Stadt Rebouças.
  •  Bitte betet auch für die Gemeinde. Es sind wenige, die sich zum Gottesdienst treffen und sie brauchen dringend einen Pastor.

Peter & Antonia Warkentin, Andreas & Angélica Dück, Indianerarbeit - Brasilien


  • Am 07. Und 21.07. hatten wir wieder die Aufklärungvesammlungen zum Thema Alkohol, ohne Verschiebungen und Störungen(!) durchführen können. Dafür sind wir dankbar. Im August möchten wir gerne noch zwei abschliessende Veranstaltungen dieses Projekts organisieren. Einige Jugendliche sind offensichtlich angesprochen. Aber es fehlt ihnen der Mut doch gegen den Strom zu schwimmen.
  • Die letzten Kontaktlinsen von Andreas sind irgendwie nicht gelungen und er hat viel Schwierigkeiten deswegen. Bitte betet um Besserung bei der Behandlung.
  • Bitte betet auch für den Vater von Angèlica und Andreas, der sehr schweres Reuma hat.
  • Am 10.08. ist Peter eingeladen worden in einer kleiner Missionsgemeide in Pomerode zum Thema Vatertag zu predigen. Bitte betet dafür und diese junge Gemeinde, die unter den deutschstämigen Brasilianern arbeitet. 
  • In den Indianerdörfern werden wir zum Vatertag auch jeweils ein kleines evangelistisches Programm machen und hoffen, dass wir wirklich die Väter, die Männer erreichen. Das ist die schwierigste Zielgruppe.