Donnerstag, 10. September 2015

Gebetsanliegen September 2015

Viel vermag eines Gerechten Gebet in seiner Wirkung. Jakobus 5,17

Teixeira Soares, Andreas und Silmara Uhrhan, Brasilien

  • 05.09. Heute bekommen wir einen neuen Freiwilligen, Tobias Pöttker. Bitte betet, dass er sich schnell einfindet und das er ein Segen für diese Arbeit sein kann. Wir danken sehr für sein Kommen, da es viel zu tun gibt.
  • Bitte betet für die Kinder der Tagesstätte und ihre Eltern. Viele leben in armen Verhältnissen und haben teilweise nicht einmal fließendes Wasser zu Hause.
  • Danken dürfen wir für den Vatertag im letzten Monat. Wir hatten einen Vater-Kind Tag, an dem wir ganz besonders diese Beziehung und die Wichtigkeit der Vaterrolle in den Blick genommen haben.

Alfred & Selma Riesen, Curitiba - Brasilien

  • Bitte betet weiterhin mit uns für die notwendige Unterkiefer-OP bei Robin, unseren 5-jährigen Sohn. Vorerst wurde ein Termin am 24. November für die OP festgelegt. Wir vertrauen da voll und ganz auf Gottes Führung.
  • Im Oktober ist ein Baueinsatz aus USA in Rebouças geplant. Es sind Bauarbeiten sowohl in der Gemeinde, aber auch an der Kita geplant. Bitte betet für eine gute Vorbereitung bzw. Planung des Baueinsatzes. Betet auch für eine gute Zusammenarbeit zwischen den vielen Helfern und Gemeinden, die sich an diesem Einsatz beteiligen.

Indianerarbeit Brasilien, Andreas und Angélica Dück, Peter und Antonia Warkentin

  • In der letzten Zeit spüren wir starken Gegenwind von Seiten der Schamanen. Durch ihren Einfluss verunsichern sie Indianer, die wirklich Christus kennen gelernt haben und auch diejenigen, die auf der Suche sind oder in Zweifel sind. Dadurch kam es schon zu einigen Unangenehmen zwischen fällen zwischen einem Häuptling und Missionaren. Dazu kommen noch Unruhen wegen politischen Differenzen zwischen den Indianern und der Regierung. Wegen diesen Unruhen wurde der geplante Bibelkurs verschoben, bzw hat erstmal nicht stattgefunden. Bitte betet, dass Gott Ruhe schenkt und die Teilnehmer mit Freuden und Hingabe bei dem Bibelkurs dabei sind und die Indianer Christen ein gutes Zeugnis in ihrem Umfeld sind.
  • Angélicas Gesundheit macht ihr immer noch viel zu schaffen. Zu allem Übrigen wurde jetzt noch Lactoseintoleranz festgestellt und Gallensteine. Bitte betet, dass Gott da Hilfe schenkt!
  • Eine weitere große Freude und großes Dankesanliegen ist: Am 30.08.2005, vor genau zehn Jahren, sind wir nach Brasilien geflogen, von unserer Gemeinde und ICW (heute TAN) ausgesandt. Es waren zum Teil schwere Jahre, aber immer wussten (und wissen) wir uns von Gott getragen! Es waren Jahre voller Segen. Wo wir nicht weiter wussten, hat Gott in seiner Fürsorge und Gnade den nächsten Schritt gezeigt und auch Kraft gegeben. Besonders danken wir allen für die Gebetsunterstützung und Ermutigungen. In allem können wir sagen, dass Gott immer treu war und zu seinem Wort stand - auch wenn wir gefehlt und versagt haben.
Hier ein Bild von Simon Joel zur Feier des Tages (auf unserer Gartenmauer).
  • Bitte betet auch für die nächste Schritte und Entscheidungen in der Zukunft, damit wir in allem gehorsam und Gott zu Ehre sein können.
  • Peter ist in Deutschland und nutzt die Zeit für das Mit Leben in der Gemeinde und auch für Einsätze in verschiedenen Gruppen und Gemeinden. Der nächste Monat ist auch schon gut verplant. Bitte betet um Gottes Führung und Bewahrung. Für Peter in Deutschland und für die Familie in Brasilien. Die besondere Herausforderung und Gebetsanliegen bei diesem Heimataufenthalt ist, dass wir aufgrund einer Gesetzesänderung für unseren weiteren Dienst in Brasilien erheblich mehr Einnahmen/ Spenden brauchen.
Vielen Dank, Gottes Segen und liebe Grüsse