Samstag, 30. April 2016

Gebetsanliegen aus Brasilien für Mai 2016



Gebetsanliegen aus Brasilien für Mai 2016

Ich aber rufe zu Gott, und der HERR wird mir helfen; 

 abends, morgens und mittags will ich beten und ringen, 

so wird er meine Stimme hören. Ps 55,16-17


Andreas & Silmara Uhrhan, Teixeira Soares – Brasilien

· 07.05. Heute Abend wird es ein Besonderes Abendessen für die Mütter der Kinder in unserer Tagesstätte geben. Es wird einen Vortrag geben zum Thema Beziehungen und Familie. Viele Familien in Brasilien sind zerrüttet und viele Kinder wachsen ohne beiden Elternteile auf. Bitte betet, dass viele Mütter kommen und der Abend ein Segen wird.

· Bitte betet für die Mitarbeiter der Tagesstätte und uns als Leiter. Wir merken sehr wie Gott uns Segnet und die Arbeit Frucht bringt, doch bekommen wir auch immer wieder den Gegenwind zu spüren. „Der Feind schläft nicht!“. Bitte betet für Weisheit und Kraft in jeder Situation.

· 13.05.-15.05. In diesen Tagen findet eine Jugendfreizeit der Gemeinden in der Umgebung statt. Auch einige Teenies und Jugendliche die in der Tagesstätte waren werden dabei sein. Bitte betet für die Kinder, Teenies, Jugendlichen und mittlerweile Erwachsenen, die alle seit der Gründung des Projekts vor fast 30 Jahren hier in der Tagesstätte gewesen sind. Betet für die, die sich von Gott abgewendet haben, dass sie Gott neu kennenlernen.


Alfred & Selma Riesen, Curitiba - Brasilien

· Bitte betet weiterhin für die politische Lage in Brasilien. Durch einen riesigen Korruptionsskandal herrscht viel Unsicherheit und Misstrauen in der Politik. Zugleich steigt die Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Gegen fast 60 Prozent der Abgeordneten wir ermittelt. Ein Machtwechsel steht bevor, er könnte eine positive wirtschaftliche Perspektive bringen. Jedoch wünscht man sich eine tiefgründige moralische Erneuerung und Abkehr von Sünde.

· Aufgrund von fehlenden Finanzen, aber steigenden Kosten, mussten wir in diesem Jahr wiedermals unsere Arbeit in den Kindertagesstätten verkleinern. Bitte betet, dass Gott Menschen ermutigt für die Kita-Projekte in Brasilien zu spenden.

· Im Mai ist auch in Brasilien Muttertag. So wird auch in den Kindertagesstätten dieser Tag besonders gestaltet. Bitte betet mit, dass die Mütter durch diese Veranstaltungen mit der Gottes Liebe in Christus in ihrer Verantwortung als Mutter ermahnt und ermutigt werden.

· Bitte betet für Kraft und Gesundheit für uns als Familie! Betet auch für Weisheit und Führung von Gott in allen Entscheidungen über zukünftige Entwicklung der TAN-Projekte in Brasilien. Vor allem in der Zusammenarbeit mit den einheimischen Werken.

Peter & Antonia Warkentin, Andreas & Angélica Dück, Indianerarbeit – Brasilien

· Andreas und Angélica sind dankbar für die gut verlaufene OP von Angélica und gute Erholung danach.

· Wir sind dankbar, dass wir zur Zeit unser Versammlungshäuschen in einem der Indianerdörfer komplett renovieren können. (In Yvapuru)

· Wir freuen uns und sind dankbar, dass in der letzten Zeit mehrere Indianer mit tiefgründigen geistlichen Fragen zu uns kommen. Möge Gott weiter an ihnen arbeiten und sie im Glauben stärken.

Und wir sind dankbar für unseren letzten Bibelkurs mit den Guarani Indianern am 23.04. Bitte betet für gute Entwiklung in diesem Arbeitsbereich, für die Vorbereitungen und die Teilnehmer, dass sie immer mehr mit dem Wort Gottes vertraut werden und in der Beziehung zu Gott wachsen!

Samstag, 2. April 2016

Gebetsanliegen April 2016



Gebetsanliegen aus Brasilien für April 2016


Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen: Woher kommt mir Hilfe? 

 Meine Hilfe kommt von dem HERRN, der Himmel und Erde gemacht hat.

 Ps 121, 1-2

Andreas & Silmara Uhrhan, Teixeira Soares – Brasilien


· Bitte betet für die Familien der Tagesstätte. Durch die politische Situation sind viele sehr verunsichert und einige haben auch schon ihren Arbeitsplatz verloren.

· Bitte betet für uns als Tagesstätte und für offene Herzen der Menschen, in Deutschland wie in Brasilien, sich für das Werk einzusetzen. Wir mussten einer Erzieherin der Tagesstätte kündigen und haben daher aus finanziellen Gründen 24 Kinder weniger als wir normalerweise aufnehmen können.

· Danken dürfen wir für die Osterzeit die hinter uns liegt. Wir haben viele gute Gespräche mit den Eltern der Kinder geführt und gesehen, wie Gott Herzen bewegen kann.

Alfred & Selma Riesen, Curitiba - Brasilien

Durch einen riesigen Korruptionsskandal spitzt sich die politische Lage in Brasilien zu. Viele sind sehr verunsichert über die Zukunft. Bitte betet mit uns, dass Gott Brasilien eine moralische Erneuerung gibt.
Durch diese Brasilien-Krise ist auf die Kriminalität gestiegen. Im letzen Monaten haben wir schon mehrere Diebstähle und Einbrüche in unseren Einrichtungen erlebt. Bitte betet, dass Gott uns und unsere Mitarbeiter weiterhin schützt und wir auch geeignete Schutzmaßnahmen treffen können.
Bitte betet für Kraft und Gesundheit für uns als Familie!



Peter & Antonia Warkentin, Andreas & Angélica Dück, Indianerarbeit – Brasilien


· Wir sind dankbar für die Gebete für Angélica. Sie wurde am 13. März an der Gallenblase operiert. Es ist alles gut verlaufen, auch die Erholung nach der OP.

· Bitte betet für unsere Wöchentliche Einsätze in den Indianerdörfern. Um Fähigkeit und richtige Worte um den Guarani Indianern den Sinn des Evangeliums verständlich und auch die Dringlichkeit der Entscheidung wichtig zu machen. Damit es zu wahren Bekehrungen unter den Gurani kommt.