Samstag, 2. April 2016

Gebetsanliegen April 2016



Gebetsanliegen aus Brasilien für April 2016


Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen: Woher kommt mir Hilfe? 

 Meine Hilfe kommt von dem HERRN, der Himmel und Erde gemacht hat.

 Ps 121, 1-2

Andreas & Silmara Uhrhan, Teixeira Soares – Brasilien


· Bitte betet für die Familien der Tagesstätte. Durch die politische Situation sind viele sehr verunsichert und einige haben auch schon ihren Arbeitsplatz verloren.

· Bitte betet für uns als Tagesstätte und für offene Herzen der Menschen, in Deutschland wie in Brasilien, sich für das Werk einzusetzen. Wir mussten einer Erzieherin der Tagesstätte kündigen und haben daher aus finanziellen Gründen 24 Kinder weniger als wir normalerweise aufnehmen können.

· Danken dürfen wir für die Osterzeit die hinter uns liegt. Wir haben viele gute Gespräche mit den Eltern der Kinder geführt und gesehen, wie Gott Herzen bewegen kann.

Alfred & Selma Riesen, Curitiba - Brasilien

Durch einen riesigen Korruptionsskandal spitzt sich die politische Lage in Brasilien zu. Viele sind sehr verunsichert über die Zukunft. Bitte betet mit uns, dass Gott Brasilien eine moralische Erneuerung gibt.
Durch diese Brasilien-Krise ist auf die Kriminalität gestiegen. Im letzen Monaten haben wir schon mehrere Diebstähle und Einbrüche in unseren Einrichtungen erlebt. Bitte betet, dass Gott uns und unsere Mitarbeiter weiterhin schützt und wir auch geeignete Schutzmaßnahmen treffen können.
Bitte betet für Kraft und Gesundheit für uns als Familie!



Peter & Antonia Warkentin, Andreas & Angélica Dück, Indianerarbeit – Brasilien


· Wir sind dankbar für die Gebete für Angélica. Sie wurde am 13. März an der Gallenblase operiert. Es ist alles gut verlaufen, auch die Erholung nach der OP.

· Bitte betet für unsere Wöchentliche Einsätze in den Indianerdörfern. Um Fähigkeit und richtige Worte um den Guarani Indianern den Sinn des Evangeliums verständlich und auch die Dringlichkeit der Entscheidung wichtig zu machen. Damit es zu wahren Bekehrungen unter den Gurani kommt.