Mittwoch, 27. Dezember 2017



Gebetsanliegen aus Brasilien für Januarr 2018

Liebe Brüder, betet für uns. 1. Thess 5,25

Andreas & Silmara Uhrhan, Teixeira Soares – Brasilien


- Bitte betet für die Kinder aus allen drei Tagesstätten. Es sind gerade Sommerferien, in denen viele Kinder vernachlässigt werden. Wir planen eine Ferienaktion. Bitte betet, dass das klappt.

- Bitte betet für die Zusammenarbeit mit AMAS. Ende dieses Monats wollen wir wieder Neustarten und mit neuen Kräften in das Jahr starten. Betet, dass wir alle Genehmigungen bekommen die gerbraucht werden um diese Arbeit zu tun.

- Bitte betet für die Tagesstätte in Imbituva. Wir wollen mehr Kinder aufnehmen, da wir den Platz haben und eine Warteliste von über 50 Kindern (aktuell 60 Kinder). Doch es fehlt an finanzieller Hilfe. Bitte betet für Spender aus Deutschland und Brasilien.

- Bitte betet für uns als Familie. Für Kraft, Weisheit, Geduld und Ausdauer.

Peter & Antonia Warkentin, Andreas & Angélica Dück, Indianerarbeit – Brasilien

- Als erstes sind wir Gott von ganzem Herzen dankbar für seine Führung und Leitung, Bewahrung und nötige Kraft bei der Arbeit und allen Einsätzen im letzten Jahr. 

- Wir danken für die Weihnachtsgottesdienste in den Indianerdörfern. In einem Dorf haben wir dieses Jahr neue Leute aus einer anderen Gegend. Während des Programms meinten einige, dass sie noch nie die Geschichte von Jesu Geburt gehört haben. Bitte betet, dass viele noch weiterhin das Evangelium hören können und sich bekehren. 

- Januar ist Urlaubs und Ferienzeit. Auch die Indianer sind viel Unterwegs. Einige ziehen um. Andere besuchen einander, veranstalten Feste, bei denen leider oft viel Alkohol fliesst und Streit gibt. Bitte betet um Bewahrung auf den Wegen und vom Bösen. Gerade in dieser Zeit passiert so viel schlimmes, was ihr Leben und auch die Missionsarbeit stört und beeinträchtigt. Bitte betet um Gnade und Gottes Leitung!
- Am 09.01. fliegen Angélica und Andreas zurück nach Brasilien. Bitte betet um Bewahrung, Kraft und Gesundheit.
- Bitte betet mit um Weisheit und Überblick bei den Planungen für das Jahr 2018. Wir sind Gott dankbar, dass das Interesse an der Frohen Botschaft noch immer besteht! Bitte betet, dass das Interesse wächst, dass viele Herzen sich der Liebe Gottes öffnen, dass Bekehrungen und Veränderungen statt finden. Bitte betet , dass wir mit Mut und Kraft diesen Dienst weiter tun und er Früchte bringt.