Freitag, 30. März 2018



Gebetsanliegen aus Brasilien für April 2018


Weiter, liebe Brüder, 

betet für uns, daß das Wort des HERRN laufe und gepriesen werde wie bei euch, 

2. Thessalonicher 3.1





Peter & Antonia Warkentin, Andreas & Angélica Dück, Indianerarbeit – Brasilien

- Nach Ostern möchten wir wieder gemeinsam mit dem Partner Missionar Fernando de Alencar einen Bibelkurs für die Guarani anbieten. Bitte betet um Interesse, gute Beteiligung und dass wir wirklich die Herzen der Indianer erreichen und Gott sie verändern kann.
 
Der Jugendliche Adrinao wird die Therapie in der Reha voraussichtlich am 14.03. beenden. Bitte betet, dass er Arbeit findet und das Gelernte, vor allem die christliche Werte auch zu Hause und im Dorf leben kann. 

Im Herbst finden in Brasilien Presidentschaftswahlen statt. In Brasilien rumort es und unter den Indianer auch etwas. Das Problem ist, dass die Indianer oft instrumentalisiert werden. Leider gibt es in der Gegend keine starke Führung bei den Indianern. Im Gegenteil macht der Alkoholismus vieles kaputt. Bitte betet auch für diese Anliegen. 

In den Dörfern laufen die Besuche und Gottesdienste normal. Die Kinder sind immer gut dabei. Aber bitte betet für die Jugendliche und Erwachsenen, dass sie sich beswust der Botschaft des Evangeliums öffnen. 

Eben hat Jorge, der Junge Mann, der schon eine Therapie hinter sich hat und wieder Alkoholprobleme hat, uns angerufen. Er möchte wieder eine Therapie machen. Bitte betet, dass wir das schnell in die Wege leiten können und ihm geholfen werden kann.